Laufende Objekte
             
 

Massivbau mit Thermoton

 
Thermoton-Wände werden aus hunderttausenden kleinen Blähtonkugeln hergestellt, als Bindemittel verwenden wir ca. 0,4 Volumenprozent Zement. Vor allem aber: Thermoton-Wände sind ein Naturprodukt.

Zu keinem Zeitpunkt der Herstellung verwenden wir chemische Zusätze. Die sorgfältige Aufbereitung des Naturtons und eine ausgereifte Produktionstechnik garantieren Ihnen beste Qualität nach EU-Norm und CE-Zeichen. Dies stellt auch die ständige Überwachung durch den Güteschutz Badenwürttemberg sicher.

Das Material ist druckfest, wärmedämmend, widerstandsfähig gegen mechanische und chemische Beanspruchung, feuerbeständig sowie trocken und frostsicher.

Das Herstellungsverfahren und die vielseitigen, variablen Einsatzmöglichkeiten garantieren ein kostengünstiges und schnelles Bauen.

Die Wandelemente werden nach einem in 40 Jahren bewährten und ständig optimierten Verfahren gefertigt: massgenau, ebenflächig und homogen – so wie es nur in einer stationären Fertigung möglich ist.

Thermoton-Wände sind geschosshoch und raumgross. Sie eignen sich gleichermaßen als tragende und nicht tragende Wände für Ein- und Zweifamilienhäuser, Stadthäuser, Büro- und Gewerbebauten.

Sie werden nach Vorgaben des Architekten gefertigt und erlauben daher eine individuelle Grundrissgestaltung nach Ihren Wünschen.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung!